Noch Unsicher?

Irrtum 1: Kunden buchen meinen Kalender voll und kommen dann nicht!

Irrtum 1: Kunden buchen meinen Kalender voll und kommen dann nicht!

<ul><li>Fitnesstrainer</li><li>Tennistrainer</li><li>Reitlehrer</li><li>Golfpro</li>&nbsp;&nbsp;</ul>

Resi hat mehrere Sicherheitsstufen eingebaut, damit Sie auf Nummer sicher gehen.

  • Jeder Kunde muss sich vor einer Reservierung registrieren und bekommt die Zugangsdaten nur auf eine verifizierte e-mail Adresse zugeschickt.
  • Benutzer können außerdem standardmäßig maximal 4 Wochen in die Zukunft buchen. Diese Freischaltperiode können Sie auf Wunsch frei wählen. (Sie als Dienstleister buchen selbstverständlich Kundentermine unbeschränkt für die Zukunft ein).
  • Darüber hinaus können Sie ein Tageslimit (max. Reservierungen pro Benutzer und Tag) und ein Zukunftslimit (Reservierung pro Benutzer in der Zukunft) definieren.
  • Reservierungs- Änderungs- und Stornierungszeiten werden definiert. Bspw. kann ein Nutzer dann bis zu 12h vorher buchen und 24 h vorher stornieren.
  • Sollte ein neuer Kunde nicht erscheinen, haben Sie alle Daten (Name, Telefonnummer und E-mail Adresse) vorliegen. Bei telefonischen Reservierungen ist dies häufig nicht der Fall und Sie können gegebenenfalls den Kunden kontaktieren oder eine Rechnung übermitteln.

Irrtum 2: Ich bin für alle transparent, Kunden und Konkurrenten sehen wie viel ich arbeite!

Irrtum 2: Ich bin für alle transparent, Kunden und Konkurrenten sehen wie viel ich arbeite!

Sie müssen sich nicht in die Karten bzw. den Kalender schauen lassen. Resi bietet auch optimale Möglichkeiten Ihre Transparenz zu steuern.

  • Minimieren Sie z.B. die verfügbaren Tage in der Zukunft und begrenzen Sie Ihre Buchbarkeit auf wenige Tage.
  • Standardmässig ist Ihr Kalender intransparent. D.h. Ihre Kunden sehen ledigliche freie Terminslots. Die Vergangenheit ist nicht sichtbar. Überzeugen Sie sich von dieser Funktion im Live Demo.
  • Statt der Kalenderdarstellung (Monat, Woche oder Tag) können Sie auch rein mit der Listenansicht arbeiten. Kunden sehen dabei nur eine Liste zukünftiger freier Einheiten. Sie als Dienstleister können weiterhin auf die Kalenderansicht zugreifen

Irrtum 3: Meine Kundendaten sind online verfügbar, niemand soll darauf Zugriff haben!

Irrtum 3: Meine Kundendaten sind online verfügbar, niemand soll darauf Zugriff haben!

Ihre Daten sind auf Resi sicher.

  • Keiner Ihrer Kunden oder andere Personen können Daten von anderen Kunden lesen oder verwenden.
  • Da ihre Daten online gespeichert sind haben Sie von überall Zugriff darauf. Nicht nur zu Hause am PC.
  • Im Falle eines Hardwareverlusts oder -gebrechens sind Ihre Daten nicht verloren. Ihre Kundentermine und Kontakte bleiben erhalten.
  • Alle Daten werden entsprechend des Europäischen Datenschutzgesetzes auf Servern in der Europäischen Union gespeichert.
  • Standardmässig werden Ihre vergangenen Buchungen nach 3 Monaten gelöscht. Auf Anfrage können diese auch früher gelöscht werden. Sie können Ihre Daten jederzeit vorher in verschiedenen Formaten downloaden.